Alle Eltern, die jemals den Mut hatten, ihre Kinder auf eine lange Autofahrt mitzunehmen, haben irgendwann eine Variante des schlimmsten Horrorszenarios erlebt: Ihr Baby will einfach nicht aufhören zu schreien, während Ihr Kind auf einem kontinuierlichen Strom von “sind wir schon da” besteht.

Eine gute Planung ist eine der wichtigsten Maßnahmen, um Ihre kleinsten Passagiere während einer langen Autofahrt bei guter Laune zu halten.

Wenn Sie also unterwegs sind, wie halten Sie es für alle im Auto so angenehm wie möglich?
Hier sind einige wichtige Tipps, die Ihnen helfen, Ihr Baby oder Kind unterwegs zu unterhalten.

1. Packen Sie eine Menge Spielzeug ein

Packen Sie viele Spielzeuge ein, und zwar eine große Auswahl davon, damit sich Ihre Kinder im Auto unterhalten können.

Hier finden Sie einige Beispiele für autofreundliches Spielzeug und Aktivitäten für Babys:

  • Malbücher, leere Seiten auf einem Clipboard und Buntstifte oder Wasserstifte. Vermeiden Sie Filzstifte, da diese Ihre nagelneuen Autositze ruinieren könnten…
  • Sticker-Bücher oder Magnet-Bücher
  • Sensorische Spielbretter mit Reißverschlüssen, Knöpfen, etc.
  • Bilder- und Geschichtenbücher
  • Autos, Bagger, …
  • Puppen mit großen Zubehörteilen (Kleider, Schnuller, Flasche, …), die leicht auf dem Boden zu finden sind.
  • Einfacher Taschenrechner (Probieren Sie es aus, sie werden es lieben!)
  • Hörbücher (Ein persönlicher Favorit! Und leicht unterwegs über Spotify oder iTunes zu finden)
  • Kindermusik (obwohl Sie dies vielleicht einschränken sollten, um Ihren Verstand zu bewahren…)
  • Elektronisches Spielzeug mit Tasten, Lichtern, Geräuschen und Musik
  • Tablet oder Smartphone mit vorinstallierten Shows, oder eine Verbindung zu einem Streaming-Dienst.

2. Beziehen Sie Ihre Kinder mit ein

Wenn Sie Ihre Kinder in die Reisevorbereitungen mit einbeziehen, hilft es ihnen oft, sich mental darauf vorzubereiten, länger als gewöhnlich im Auto zu sitzen. Geben Sie ihnen einen kleinen Rucksack und lassen Sie sie Spielzeug für die Reise aussuchen. Dies wird helfen, die Begeisterung zu steigern, da sie sich darauf freuen werden, mit den eingepackten Spielsachen zu spielen. Schlagen Sie vor, einige Gegenstände einzupacken, mit denen Ihre Kinder schon eine Weile nicht mehr gespielt haben.

Schlagen Sie vor, einige Gegenstände einzupacken, mit denen Ihre Kinder schon eine Weile nicht mehr gespielt haben.

3. Bauen Sie auf und planen Sie etwas Variation

Bringen Sie Struktur in die voraussichtliche Autofahrt, indem Sie Ihren Kindern sagen, wie lange Sie fahren werden, wann sie spielen sollen und wann es einen Snack geben wird. Dies wird ihnen helfen, die Zeit besser einzuschätzen und schafft Momente, auf die sie sich freuen können.

Vermeiden Sie es, ihnen alle Spielzeuge und Snacks auf einmal zu geben, da viele Kinder schnell alles durchgehen und sich nach 15 Minuten langweilen. Beginnen Sie mit den einfacheren, nicht-elektrischen Spielzeugen: Malen, Bücher, Autos, Bagger, Puppen usw. und steigern Sie sich langsam zu den lauteren oder aktiveren Spielzeugen, um Ihre Kinder im Auto zu unterhalten.

Stimulieren Sie sie, indem Sie das Spielzeug variieren oder ihnen proaktiv alle 30 Minuten ein neues Spielzeug anbieten, wenn sie noch zu klein sind, um selbst zu entscheiden.

Bewahren Sie die Bildschirmzeit auf, falls es mal schwierig wird. Obwohl es verlockend sein kann, den Bildschirm von Anfang an einzuschalten, sollten Sie bedenken, dass Babys und Kleinkinder nur eine begrenzte Aufmerksamkeitsspanne haben und irgendwann müde werden. Bei älteren Kindern kann es helfen, den Plan für die Bildschirmzeit zu kommunizieren. Auf diese Weise wissen sie, was sie erwarten können und können sich selbst unterhalten, während sie sich darauf freuen, dass noch etwas Lustiges auf sie zukommt.

Wenn Sie mit einem Baby reisen, halten Sie den mittleren Sitz frei. So können Sie während der Reise bei ihnen hinten einsteigen und mit ihnen spielen. Denken Sie daran: Ihr Baby spielt am liebsten mit Ihnen!

4. Unterbrechen Sie die Spielzeit mit einem gesunden Snack

Die meisten Kinder lieben es, einen guten Snack im Auto zu genießen und können mit einer Yummy Bag, gefüllt mit Früchten oder leckeren Keksen, eine gute Zeit in Ruhe verbringen. Die Snackzeit kann eine sehr gute Möglichkeit sein, die Spielzeit zu unterbrechen, wodurch das Interesse an den Spielzeugen danach oft wieder geweckt wird.

Snacks zur Unterhaltung Ihrer Kinder im Auto

In unserem Blogpost über leckere Snacks für unterwegs finden Sie Tipps und Tricks für gesunde Snacks.

5. Lassen Sie sie die Kunst des Nichtstuns entdecken

Es ist nichts schlimmes an ein wenig Langeweile von Zeit zu Zeit! Sie können sie dazu ermutigen, sich selbst zu entscheiden: entweder spielen, nach draußen schauen oder nichts tun. Und ja, nichts zu tun ist auch eine gute Wahl! Tatsächlich könnten Sie einige der besten Gespräche mit Ihrem Kind führen oder einige der fantasievollsten Spiele überhören, nachdem sie sich eine Weile gelangweilt haben!

Genießen Sie die Fahrt!

Haben Sie weitere Tipps, wie Sie Ihre Kinder während einer langen Reise unterhalten können? Lassen Sie es uns auf Instagram oder Facebook wissen.

Kinder im Auto unterhalten
Genießen Sie die Fahrt!

Schreibe einen Kommentar