Facebook Pixel Skip to main content

Wenn der erste Frühlingstag anbricht und die Sonne uns ihre Wärme spüren lässt, ist dies der perfekte Zeitpunkt für frischgebackene Mütter und ihre Babys, nach draußen zu gehen. Spazierengehen ist eine sanfte Methode, um nach der Geburt wieder zu Kräften zu kommen, und die rhythmische Bewegung kann für Ihr Kind beruhigend sein. Die Laufbewegung ist das, was sie im Mutterleib gespürt haben, erinnern Sie sich? Hier geben wir Ihnen 3 gute Gründe, damit zu beginnen:

Sonnenschein und Serotonin: Ein Duo für das Wohlbefinden

Der Sonnenschein des Frühlingsanfangs bringt nicht nur die Blumen zum Blühen. Für Mütter und Babys kann eine tägliche Dosis Sonnenlicht den Vitamin-D-Spiegel deutlich erhöhen, der für eine gesunde Knochenentwicklung bei Kindern und eine gute Stimmung bei Erwachsenen unerlässlich ist. Schon wenige Minuten Sonnenschein können zu einem Anstieg des Serotoninspiegels führen, der oft als “Glückshormon” bezeichnet wird, wodurch das Risiko einer postpartalen Depression verringert und das allgemeine Wohlbefinden verbessert wird. Unterschätzen Sie nicht, wie sehr wir alle dies nach der grauen, düsteren Winterzeit brauchen.

Bindung und Zeit für mich

Spazierengehen mit Ihrem Baby ermöglicht eine besondere Art der Bindung. Während sich Ihr Neugeborenes in der Babytrage oder im Kinderwagen an Sie kuschelt, tragen die Sinneserfahrungen in der freien Natur – das Rauschen der Bäume, das Zwitschern der Vögel und die frische Luft – zur kognitiven Entwicklung und sensorischen Wahrnehmung der Umgebung bei. Ich empfehle Ihnen, beim Spazierengehen Musik zu hören oder vielleicht ein Hörbuch oder einen Podcast, wenn Ihnen das hilft, sich zu entspannen und diese Momente auch als “Zeit für mich” zu nutzen.

Going for a walk with your newborn

Ein Schritt in Richtung Routine

Die Einführung einer Spaziergangsroutine kann auch Müttern wertvolle zusätzliche Zeit verschaffen, um die Natur zu genießen und Struktur in einen oft unberechenbaren Tag mit einem Neugeborenen zu bringen. Man könnte meinen, der Beginn einer neuen Routine sei eine Hürde, aber es ist so einfach, wie sich zu entscheiden, nach draußen zu gehen. Sei es nach dem Füttern oder zwischen den Nickerchen. Wir wissen jedoch, dass es zu Hause sehr hektisch zugehen kann und die Zeit schnell vergeht. Deshalb hier eine kleine Erinnerung: Scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten. Egal, ob es sich um einen Partner, ein Familienmitglied oder einen Freund handelt, ein wenig Hilfe kann Ihnen diese wertvolle Zeit für einen Spaziergang schenken. Es ist leicht, sich im Haus einzukapseln, wenn sich die Aufgaben häufen, aber ein bisschen Unterstützung kann die Tür zu frischer Luft und neuen Abenteuern öffnen.

Ziehen Sie also bequeme Kleidung an, schnüren Sie Ihre Schuhe, wickeln Sie Ihr Baby in eine kuschelige Decke, und starten Sie mit Optimismus und Energie in den Frühling. Der Frühling ist die Jahreszeit der Neuanfänge. Genießen Sie es, einfach gemeinsam in der Sonne spazieren zu gehen! 

Ganz viel Liebe, 

Sarah

6 lustige Möglichkeiten, Ihre Eiswürfel aufzupeppen

| Lebensstil | No Comments
Jetzt, da der Sommer eingetroffen ist und die Temperaturen steigen, kommen hier einige kreative Ideen, um Ihre Eiswürfel aufzupeppen und Ihre Getränke noch aufregender zu gestalten. Machen Sie sich bereit,…
Immuniteit

3 Möglichkeiten, die Immunität unserer Kinder natürlich zu stärken

| Lebensstil | No Comments
Disclaimer: Dieser Blogpost wurde mithilfe künstlicher Intelligenz ins Deutsche übersetzt. Wir entschuldigen uns im Voraus, falls etwas seltsam klingen oder jemanden beleidigen könnte, das war nie unsere Absicht. Weise zu…
Sarah

I’m the super proud mom of Margot, Kasper and Basile 3 wonderful kids who have made me realize what’s important in life and made me even more passionate! I’m a former language and speech therapist turned goldsmith turned entrepreneur. I grew up in Belgium, discovered my love for traveling during an internship in Suriname, and ended up becoming a mom in South Africa. I was lucky to find my soulmate in Mikael, who supports my dreams and challenges me to make some bold moves. I manage Baby on the Move on a full-time basis, develop our strategy and design our products.